Schockierender Spaß im Kino - Erotische Fiktion
  • Gesendet
  • 3734 mal angesehen

Schockierender Spaß im Kino - Erotische Fiktion

Die Fantasie einer Frau wurde in ihrem lokalen Kino Wirklichkeit

Es war ein kalter und stürmischer Abend und ein Schauder lief ihr den Rücken hinunter, als der kalte Wind über ihr Gesicht wehte. Die ersten Regentropfen bewarfen sie, als sie darüber nachdachte, ob ihr Zittern auf die Kälte oder ihre Nerven zurückzuführen war.

Es war dunkel und sie stand in den Schatten, die Arme vor sich verschränkt, um warm zu bleiben. Unter den Werbeplakaten bewegte sie sich nervös von einem Fuß auf den anderen.

Sie hatte sich verabredet, ihn hier an einem öffentlichen Ort für ihr erstes Treffen zu treffen. Sie hatten sich so lange online unterhalten und jetzt war es an der Zeit. Es war leicht gewesen, das Treffen zu arrangieren, während sie zu Hause auf ihrem Computer saß. Es war etwas, das sie wollte, nicht erwünscht und es machte sie so sehr an.

Sie hatte diesen Meister von einer ihrer tiefsten Phantasien wissen lassen und heute Abend war die Nacht, in der sie es ausleben würde.

Im kalten Tageslicht begann sie jedoch, an sich selbst zu zweifeln. Was, wenn er ihr Aussehen nicht mochte? Was ist, wenn er einfach nicht aufgetaucht ist? Jeder nagende Zweifel untergrub ihr ohnehin schon geringes Vertrauen.

Ihre Nerven waren so schlecht, dass sie das Gefühl hatten, sie würden sie dort und danach verzehren. Die Schmetterlinge in ihrem Bauch fühlten sich an, als würden sie Purzelbäume schlagen.

Sie zögerte, beinahe versucht, in die Nacht hinauszugehen, dann erschien Er um eine Ecke. Er ging ruhig auf sie zu und sagte kein Wort. Ein Lächeln kroch auf sein Gesicht, als er sie aufmerksam ansah, als er näher kam.

Könnte das er sein? Könnte das der Dom sein, mit dem sie sich schon so lange online unterhalten hat? Ihre Nerven nahmen zu und sie schaute auf den Boden zwischen ihren Füßen. Sie konnte seine Schritte näher kommen hören, aber sie wagte es ihm nicht in die Augen zu sehen.

Sie konnte ihn nicht ansehen, also stand sie wie ein gefrorenes Kaninchen im Scheinwerferlicht der Jäger. Die Schritte wurden immer lauter und dann ging er direkt an ihr vorbei. "Es kann nicht er sein", dachte sie und sie stieß einen großen Seufzer aus.

Dann wurde ihr klar, dass sie aufgehört hatte zu atmen, als er näher kam. Sie konnte fühlen, wie ihr Herz in ihrer Brust pochte. Ihre Erleichterung war fast greifbar, als er an ihr vorbeiging. Sie entschied sich zu gehen, da die Spannung in ihrem Körper war wie nichts, was sie jemals zuvor erlebt hatte.

Aber kurz nachdem er sie passiert hatte, hielt er an, er drehte sich langsam zu ihr um und sagte: "Guten Abend sub, sollen wir fortfahren?".

Sie sprang, es war er!

Sie stammelte eine Antwort, die sich wegen ihrer Nerven nicht richtig in ihrem Mund formte. Er lächelte nur und nahm ihre Hand, führte sie ins Kino. Er nahm die im Voraus gebuchten Tickets und drückte ihre Hand, um ihr zu sagen, dass es ihr gut gehen und sich entspannen würde.

Er führte sie an der Hand und sie gingen zusammen in den richtigen Bildschirm.

Es war dunkel und sie war dankbar dafür, weil sie nicht wollte, dass jemand sie mit diesem Mann entdeckte. Sie machten es sich hinten in der Mitte der Sitzreihe gemütlich. Er saß zu ihrer Rechten und sie zog ihren Mantel aus und setzte sich nervös neben ihn.

Der Bildschirm war leer, er hatte gewusst, dass diese Vorführung eines alten Films ihnen etwas Privatsphäre geben würde. Ihr Herzschlag wurde noch stärker, als er begann, ihr einfache Fragen zu stellen. Sie konnte fast das Herz in ihrer Kehle fühlen, als sie ihm antwortete. Seine beruhigende Stimme und sein Temperament ließen sie sich auf ihrem Sitz winden. Sie fühlte, dass sie sich immer mehr anregte.

Das war es, ihre Fantasie sollte sich erfüllen.

Die Lichter verdunkelten sich und er lehnte sich zu ihr und fragte sie, ob sie Höschen trug oder nicht. Sie stammelte wieder nervös und sagte ihm, dass das nicht der Fall sei.

An diesem Punkt konnte sie nicht glauben, wie angetan sie war, besonders als er einfach "Gutes Mädchen" sagte. Diese beiden Worte schnitten durch sie hindurch und schienen ihre Klitoris direkt zu stimulieren. Sie waren Musik in ihren Ohren und sie wand sich auf ihrem Platz neben ihm. Er lächelte und genoss ihre Reaktion auf seine Worte.

Er hasste sie mit der kalten Metall-E-Stim-ElektrodeEr griff in seine Manteltasche und holte ein metallisches Objekt hervor. Sie konnte es nur als einen Metall-Analplug mit einem roten Band um seine Mitte beschreiben. Es sah aus, als ob zwei Kugellager übereinander lagen und sie ihr Spiegelbild sehen konnte. Zwei Drähte wurden in seine Basis gesteckt und er reichte sie ihr, um sie zu untersuchen.

Sie war überrascht von seinem Gewicht und sie erkannte, was es war. Sie hatten ihre Fantasie schon vorher besprochen. Sie genoss das kalte Metallgefühl des Spielzeugs in ihren Händen.

Er forderte sie auf, den Saum ihres Rockes anzuheben und ihn in ihre wartende Nässe zu legen. Sie gehorchte, ohne ein Wort zu sagen. Sie hob langsam ihren Rock und öffnete ihre Schenkel, so dass sie die Spitze gegen ihre sehr nassen Lippen setzen konnte.

Sie legte es auf und fühlte das kalte Metall gegen ihre Schamlippen. Als sie fast unhörbar seufzte, fühlte sie, wie sich ihre Lippen teilten, als sie Zentimeter um Zentimeter in sie eindrang. Das kalte Metall ließ ihre Muschi fest um das Objekt klemmen, als sie es vollständig nach Hause einführte.

Schließlich schloss sie ihre Beine, um es tief in sich zu halten und ihr Meister nahm das Ende des Kabels von ihr. Er steckte es in eine kleine schwarze Box, die er aus einer anderen Manteltasche gezogen hatte.

Der Film fing an und sie hatte noch nie solche Aufregung erlebt. Sie saß in einem Kino neben jemandem, den sie gerade erst kennengelernt hatte und sie hatte ein metallenes Sexspielzeug tief in ihrer nassen Muschi vergraben. Die Sache, die sie am meisten erschütterte, war, dass sie schließlich neben dem Mann saß, den sie nicht aus ihrem Kopf bekommen konnte.

Er beugte sich vor und flüsterte "Genießt den Film" und schaltete den Netzschalter an der schwarzen Box ein. Lichter an ihm leuchteten auf und sie konnte ihre Augen nicht von den Fingern nehmen, die Kontrollen änderten und dann fühlte sie es.

Ihre Muschi kribbelte und ballte sich dann sanft im Takt mit einem blinkenden Licht auf der Schachtel. Sie hatte noch nie zuvor so etwas gespürt und es fühlte sich unglaublich an. Es war, als würde sich das Spielzeug von selbst bewegen. Sie zu ficken, obwohl sie wusste, dass das nicht wahr sein konnte, da es tief in ihr vergraben war und ihre Beine geschlossen waren.

Er steckte das Kabel in seine KontrollboxDie Empfindungen wurden stärker und stärker, als ihr Meister die Einstellungen fein abstimmte. Er neckte sie und versuchte zu sehen, was am besten funktionierte und sie fing an zu keuchen. Sie fühlte sich plötzlich ziemlich warm und eine Schweißperle bildete sich auf ihrer Stirn.

Das Spielzeug fühlte sich an, als würde es sie wirklich tief ficken, als sie dort saß.

Dann hörte es auf, als sie sich auf ihrem Platz zu winden begann und sie sah, wie ihr Meister einige Einstellungen änderte und dann WOW.

Die Empfindungen stimmten mit dem Soundtrack des Films überein, den sie sahen. Sie wurde auf ihrem Platz in der Zeit mit der Musik aus dem Film gefickt. Sie konnte fühlen, wie sich ihr Orgasmus aufbaute und sie hob ihren Rücken hoch, hob ihren Sex vom Stuhl, aber es kam kein Orgasmus. Die Empfindungen hörten so schnell auf, wie sie begonnen hatten.

Ihr Meister lächelte sie an und sagte: "Noch nicht, du hast noch anderthalb Stunden Film, um es zuerst zu genießen".

Sie stieß ein frustriertes tiefes Stöhnen aus. Sie war so erregt, dass sie abspritzen musste, aber sie war ein gutes Mädchen und würde tun, was ihr gesagt wurde, egal wie frustrierend es sein würde.

Die Maschine startete wieder, aber auf einer viel niedrigeren Einstellung, die sie einfach ärgerte, als sie dort saß und den Film beobachtete. Sie konnte fühlen, wie sich ihre Muschi im Laufe der Zeit mit dem Soundtrack des Films langsam zusammenzog und freigab, und es fühlte sich unglaublich an. Ihre Nippel waren hart und ihr Meister hatte seinen Arm um ihre Schulter gelegt. Der Daumen seiner Hand zerstreute geistesabwesend ihre linke Brustwarze und machte sie noch mehr an.

Es schien der längste Film zu sein, den sie je gesehen hatte, als sie sich auf ihrem Platz hin und her bewegte. So kam sie fast ein paar Mal und musste ihre Zähne zusammenbeißen, um sie zurückzuhalten. Die Maschine arbeitete an ihrer klatschnassen Muschi und als der Film seinen Höhepunkt erreichte, konnte sie fühlen, wie die Kraft langsam gesteigert wurde. Sie wusste, dass sie einen der stärksten Orgasmen ihres Lebens haben würde.

Er beugte sich vor und flüsterte ihr ins Ohr: "Du kannst jetzt zu mir kommen".

Es war wie eine Explosion in ihrer Leistengegend. Ihr Rücken wölbte sich, hob ihren Sex vom Stuhl und sie stieß einen lauten Schrei aus, als ihr Orgasmus durch ihren Körper riss. Das Spielzeug wurde aus ihrer zitternden Muschi gedrängt und sie hörte, wie es auf den Boden fiel, als sie spürte, wie ihr Meister sie festhielt und ihre Hand drückte. Sie verlor beinahe das Bewusstsein, als sie auf ihren Platz zurücksank. Ihr Atem war flach und sie keuchte mit halbgeschlossenen Augen. Sie saß benommen da, als ihr Meister wieder "Gutes Mädchen" in ihr Ohr flüsterte.

Die Lichter kamen wieder an und ihr Meister hatte das Spielzeug schon in seiner Manteltasche verstaut. Er stand über ihr und bot seine Hand an. "Gut gemacht, Baby, du hast es sehr gut getan, um so lange für mich zu bleiben". Sie spürte, wie ihre Muschi noch feuchter wurde, als sie seine Hand nahm und er sie auf ihre Füße zog.

Er küsste sie tief und flüsterte dann in ihr Ohr "Das ist nur der Anfang" ...

Sie küssten sich, nachdem er sie mit e-Stim-Ausrüstung ins Kino gebracht hatte


Etwas Nützliches gefunden, oder magst du einfach, was ich mache?
Kauf mir einen Kaffee bei ko-fi.com


Zusätzliche Information

Kurze Zusammenfassung:
Sie traf einen dominanten Meister über ein Internet-Add und erfüllte eine ihrer am längsten laufenden Fantasien in einem dunklen Kino.

Kommentieren Sie

ALLE KOMMENTARE WERDEN VOR VERÖFFENTLICHUNG ÜBERPRÜFT!
Dies soll verhindern, dass Spammer auf meiner Website für ihre Waren werben. Wenn Sie ein Spammer sind, sparen Sie bitte sowohl Ihre als auch meine Zeit, indem Sie sich nicht darum kümmern, da Ihre Posts niemals genehmigt werden und ohnehin niemand sie sieht. Sie werden einfach gelöscht.

Bewertungen

12. September 2019

So Divine Sensual Kegel Ball Trainingsset

in Andere Bewertungen
Kegelbälle können eine Menge Spaß machen, ihre Verwendung kann große Vorteile für Ihr Sexualleben haben. Wer würde die Gelegenheit ablehnen, ihre sexuelle Leistung zu verbessern und einige Frauenthemen anzugehen, die im späteren Leben häufig auftreten? Ich weiß, dass ich eine Herausforderung liebe, besonders wenn es… Mehr
29. August 2019

Die Cowgirl Sybian Style Sex Machine Bewertung

in Sex & Fickmaschinen
Reite das Cowgirl für einige intensive Orgasmen Jetzt ist es kein Geheimnis, dass ich süchtig nach Sexmaschinen bin. Ich liebe sie für ihre schiere Kraft, Ausdauer und Fähigkeit, immer wieder unglaublich harte Orgasmen zu liefern. Ich habe die Sybian, Motorbunny und Tremor überprüft ... Mehr
27. August 2019

Beowulf Silicone Dildo Bewertung von Hankeys Toys

in Dildos
Der Beowulf ist ein Silikondildo von tierischen Ausmaßen. Ich war lange ein Fan von Hankeys. Mehr
26. August 2019

Mister-B Datex Schwanzlutscher Hood Review

in BDSM Kit Bewertungen
Eine Kapuze zum Blasen von Schwänzen und Muschis Ich liebe es, mit BDSM-Kit zu spielen,… Mehr

Aktuelle Artikel

06. September 2019

Der Aufstieg von VR Porn

VR Porn erobert das Internet im Sturm. Vor zwei Monaten gab VRPorn.com bekannt, dass es offiziell mehr als 100 Millionen Nutzer erreicht hat. Das sind viele versaute Leute, die nach VR Porn suchen. Jede Website wäre mehr als zufrieden mit ... Mehr
05. Juni 2019

Dieser geheime Sex-Trick lässt Ihren Liebhaber Sie um mehr bitten

Sie träumen von einem leidenschaftlichen Liebesleben, aber ein geschäftiger Lebensstil und Stress haben andere Pläne für Sie. Wenn dein Sexleben einen kleinen Schub braucht, gibt es einen geheimen Sex-Trick, der dich und deinen Liebhaber nach mehr sehnen lässt. Holen Sie sich Dampf im Schlafzimmer und stellen Sie diese… Mehr
30. Mai 2019

Kaufen Sie Sexspielzeug mit kleinem Budget

Sie können einen körpersicheren Wichsen mit kleinem Budget genießen. Ich muss niemandem darüber predigen, wie ... Mehr
24. März 2019

Beste männliche Melkmaschinen

Die besten Maschinen für händefreie Orgasmen, oder, ein schicker Wichser, ich werde oft gefragt, welches ist das… Mehr

Neueste Blog-Beiträge

14. September 2019

The Decimator - Die weltweit größte E-Stim Butt Plug-Elektrode

in Blog
Dies ist eine ernstzunehmende Butt-Plug-Elektrode für ernsthafte Spieler. E-Stim-Elektroden gibt es in allen Formen und Größen, von der bescheidenen selbstklebenden Elektrode im Monopole-Pad-Stil bis hin zu DIY-Kreationen und natürlich kommerziellen Elektroden mit zwei, drei oder sogar vier Polen. Sie kommen herein ... Mehr
10. September 2019

Dies ist keine Vagina, es ist eine Vulva

in Blog
Kennen Sie den Unterschied zwischen einer Vagina und einer Vulva? Das Wort Vagina wird üblicherweise verwendet, um das zu beschreiben, was auf dem Bild unten zu sehen ist. Aber es wird falsch angewendet, da man eine Menge Vulva und keine Vagina sieht. "Es ist nicht vulgär, es ist vulva! Dies ist nicht ... Mehr
06. September 2019

Gewinnen Sie einen Silikondildo von Ylva & Dite Anteros

in Blog
Gewinnen Sie einen Silikondildo von Ylva & Dite Anteros Ich habe gerade einen fantastischen Silikondildo erhalten… Mehr
22. August 2019

XBiz Europa Awards

in Blog
Es ist Zeit, erneut für Ihre Lieblingsfirmen und -produkte zu stimmen. Jedes Jahr wird der XBiz… Mehr
×
0
Anteile
0
Anteile